Kräuter für Haut, Fell & Gewebe


Haut & Fell Kräuter / Haut Kräuter No. 1

Körpereigene Hautfunktion stärkend

Unsere „Haut Kräuter No. 1“ sind ein Ergänzungsfuttermittel für Pferde* zur Stärkung der körpereigenen Hautfunktionen, das aus sehr hochwertigen Kräutern besteht und frei von jeglichen Zusätzen ist.

Hinweis zur Überarbeitung unserer Rezepturen
Wir bilden uns stetig weiter und versuchen stets auf dem neuesten Stand zu sein. Begonnen haben wir mit der europäischen Pflanzentradition. Inzwischen schauen wir über diesen Tellerrand hinaus und nehmen vermehrt auch andere Ansätze und Traditionen hinzu wie zum Beispiel die chinesischen Grundsätze von Nahrung. Aber Theorie ist selbstverständlich nicht alles. Auch unser praktischer Erfahrungsschatz ist im Laufe der Jahre stetig gewachsen. Darum fanden wir es an der Zeit, all diese guten neuen Impulse Zugang zu unseren Rezepten zu gewähren und haben somit in den letzten Monaten unsere Rezepturen überarbeitet, damit diese noch besser werden können. 
Die Haut & Fell Kräuter haben nur eine leichte Überarbeitung erfahren: Wir haben hier nun verstärkt kieselsäurehaltige Pflanzen eingesetzt, um der Haut noch mehr Nährstoffe bereitstellen zu können. 

Kräuter als Bestandteil einer artgerechten Ernährung
In freier Natur fressen Pferde energiearme und rohfaserreiche Gräser und Kräuter. Gräser können wir über Heu dem Pferd zur Verfügung stellen. Kräuter als Bestandteil einer artgerechten Ernährung bekommen Sie bei uns. Da sich die Aufnahme von Kräuterarten in freier Natur nach Saison und Gebiet unterscheidet und ständig wechselt, empfehlen wir eine angepasste Kräuterfütterung über einen begrenzten Zeitraum:

Fütterungsempfehlung:
Geben Sie diese Mischung gerne 6 Wochen am Stück. Mit 500 g kommen Sie bei einem Warmblut etwa eine Woche aus - bei einem Pony bis zu 2 Wochen. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen die Fütterung unseres „Haut Öls innerlich“ und die äußere Pflege mit unserem „Haut Pflege-Nachtkerzenöl“ bzw. dem Emiko Fellspray oder unserem belaVet.

Langsame Angewöhnung:
Pferde, die Kräuter noch nicht gewohnt sind, sollten vorsichtig angewöhnt werden. (Da Pferde Gewohnheitstiere sind, können Sie in der Regel an jedes neue Futter gewöhnt werden.) Hierzu beginnen Sie mit einer 3-Finger-Prise der Kräuter Mischung, welche Sie unter eine größere Menge leckeres Grundfutter (Kraftfutter) mischen. Immer wenn Ihr Pferd diese Menge akzeptiert, steigern Sie langsam weiter, bis Sie bei der gewünschten Tagesportion angekommen sind. Anschließend können Sie die Kräuter auch als Sud zubereiten. (Hierzu nehmen Sie sich z.B. ein leeres Marmeladenglas, geben die Tagesportion Kräuter hinein, übergießen mit kochendem Wasser, abkühlen und dann unter das Futter mischen.)

Bitte beachten Sie die aktuellen Dopingebestimmungen und setzen Sie vorsichtshalber alle Kräuter eine Woche vor Turnierstart ab.

* nicht für lebensmittelliefernde Tiere bestimmt.

18,90 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • Leider derzeit ausverkauft, kann aber nachbestellt werden; für genauere Lieferzeit schreiben Sie uns gerne eine Email1

Ebenhaut Kräuter / Gewebe Kräuter No. 2

Unsere „Ebenhaut Kräuter / Gewebe Kräuter No. 2“ sind ein Ergänzungsfuttermittel für Pferde* zur Stärkung der naturgegebenen Fähigkeit des Gewebes sich vor äußeren Einflüssen, welche das Gewebe verändern können, zu stärken. Damit das Gewebe schön glatt bleibt und keine Auswüchse bildet, die bei Pferden sehr gerne einmal unter dem Bauch, zwischen den Beinen oder auch mal im Gesicht vorkommen.

Hinweis zur Überarbeitung unserer Rezepturen
In den Ebenhaut Kräutern/ Gewebe Kräutern No. 2 haben wir die Kapuzinerkresse und den Knoblauch gegen Meerrettich ausgetauscht. 
Warum wir diese Veränderung vorgenommen haben: Wir bilden uns stetig weiter und versuchen stets auf dem neuesten Stand zu sein. Begonnen haben wir mit der europäischen Pflanzentradition. Inzwischen schauen wir über diesen Tellerrand hinaus und nehmen vermehrt auch andere Ansätze und Traditionen hinzu wie zum Beispiel die chinesischen Grundsätze von Nahrung. Aber Theorie ist selbstverständlich nicht alles. Auch unser praktischer Erfahrungsschatz ist im Laufe der Jahre stetig gewachsen. Darum fanden wir es an der Zeit, all diese guten neuen Impulse Zugang zu unseren Rezepten zu gewähren und haben somit in den letzten Monaten unsere Rezepturen überarbeitet, damit diese noch besser werden können. 

Kräuter als Bestandteil einer artgerechten Ernährung
In freier Natur fressen Pferde energiearme und rohfaserreiche Gräser und Kräuter. Gräser können wir über Heu dem Pferd zur Verfügung stellen. Kräuter als Bestandteil einer artgerechten Ernährung bekommen Sie bei uns. Da sich die Aufnahme von Kräuterarten in freier Natur nach Saison und Gebiet unterscheidet und ständig wechselt, empfehlen wir eine angepasste Kräuterfütterung über einen begrenzten Zeitraum:

Fütterungsempfehlung:
Gemäß dem Vorbild der Natur, in der das Pflanzenangebot stetig wechselt, empfehlen wir Ihnen auch diese Mischung ca. 6 bis max. 10 Wochen zu füttern. Mit einer 500 g Tüte kommen Sie bei einem Warmblut etwa 1 Woche aus - bei einem Pony doppelt so lange.

Aussehen der Mischung:
Wir entscheiden uns bei unseren Mischungen immer für die nahrhaftesten Bestandteile. Dies ist uns wichtiger als ein bestimmter Geruch oder ein bestimmtes Aussehen der Mischung – beides ist bei unseren Mischungen immer naturgegeben, da wir keinerlei Zusatzstoffe verwenden.

 

Bitte beachten Sie die nationalen und internationalen Dopingbestimmungen

* nicht für lebensmittelliefernde Tiere bestimmt

 

Zusammensetzung

Brennessel, Schwarzkümmel, Meerrettich, Mariendistel, Zistrose, Kieselgur, Schafgarbe (Stand: 07.10.2019)

Analytische Bestandteile: Wasser 7,1 %, Rohasche 17,5 %, Rohprotein 16,3 %, Rohfett 13,2 %, Rohfaser 12,7 %, salzsäureunlösl. Asche 9,5 %, Natrium < 0,1%

 

Anwendung

Großpferde: 80 bis 105g unter das Futter mischen.

Kleinpferde / Ponys: 50 bis 60 g unter das Futter mischen.

Füttern Sie unsere „Ebenhaut Kräuter / Gewebe Kräuter No. 2“ bitte mindestens 6 und maximal 12 Wochen am Stück.

19,90 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • Leider derzeit ausverkauft, kann aber nachbestellt werden; für genauere Lieferzeit schreiben Sie uns gerne eine Email1

Haut & Fessel Kräuter / Haut No. 3

Unsere „Haut & Fessel Kräuter" (ehemals "Haut Kräuter No. 3“) sind ein Ergänzungsfutter für Pferde* zur Stärkung der natürlichen Funktionen der Haut sowie der Hautbarriere vor allem an Fesseln und Beinen, aus sehr hochwertigen Kräutern – frei von jeglichen Zusätzen.

Kräuter als Bestandteil einer artgerechten Ernährung
In freier Natur fressen Pferde energiearme und rohfaserreiche Gräser und Kräuter. Gräser können wir über Heu dem Pferd zur Verfügung stellen. Kräuter als Bestandteil einer artgerechten Ernährung bekommen Sie bei uns. Da sich die Aufnahme von Kräuterarten in freier Natur nach Saison und Gebiet unterscheidet und ständig wechselt, empfehlen wir eine angepasste Kräuterfütterung über einen begrenzten Zeitraum:

Fütterungsempfehlung:
Füttern Sie unsere „Haut & Fessel Kräuter“ nach dem Vorbild der Natur gerne 6 bis maximal 12 Wochen lang. Anschließend können Sie zu den „Abwehr Kräutern“ oder den „Stoffwechsel Kräutern“ wechseln.

Zusätzlich hilfreich:
Wenn Sie mehr tun wollen, können Sie die Fütterung unseres „Haut Öls innerlich“ und unserer „Alge Ascophyllum nodosum“ probieren.

 

Bitte beachten Sie die nationalen und internationalen Dopingebestimmungen.

* nicht für lebensmittelliefernde Tiere bestimmt.

 

Zusammensetzung

Brennnessel, Stiefmütterchen, Schwarzkümmel, Hagebutte, Zistrose, Spitzwegerich, Mariendistelsamen, Wegwarte, Kapuzinerkresse (Stand: 26.08.2019)

Analytische Bestandteile: Wasser 8,5 %, Rohasche 9,5 %, Rohprotein 16,0 %, Rohfett 10,5 %, Rohfaser 17,8 %, Natrium < 0,1 %

 

Anwendung

Portionierung:
Großpferde: etwa 80 bis 100 g pro Tag unter das Futter mischen

Kleinpferde / Ponys: etwa 20 bis 70 g pro Tag unter das Futter mischen

Füttern Sie unsere Haut & Fessel Kräuter mindestens 4 und maximal 10 Wochen am Stück.

18,90 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • Leider derzeit ausverkauft, kann aber nachbestellt werden; für genauere Lieferzeit schreiben Sie uns gerne eine Email1

Plagegeister Kräuter / Haut Kräuter No. 4

Unsere „Plagegeister Kräuter“ sind ein Ergänzungsfuttermittel für Pferde zur Stärkung der körpereigenen Pilz-Barriere der HautUnsere Kräuter stärken die körpereigenen Abwehrkräfte der Haut. Denn die Hautbarriere schützt den Pferdekörper gegen Eindrinlinge von außen. Darum beinhalten unsere „Plagegeister Kräuter“ Knoblauch, dessen Stoffe über die Haut abgegeben werden. Wir kennen das alle, wenn wir viel Knoblauch gegessen haben und uns der Geruch aus allen Poren dunstet. Gleiches gilt für den enthaltenen Lavendel.

Tipps zur äußeren Pflege der Haut
Zur äußerlichen Pflege bietet sich ätherisches Lavendelöl an. Eine weitere Möglichkeit ist die Einreibung mit frisch gepresstem Knoblauch (Knoblauchpresse).

 

Zusammensetzung

Brennnessel, Knoblauch, Schwarzkümmel, Purpursonnenhutkraut, Kümmel, Zistrose, Fenchel, Brunnenkresse, Lavendel (Stand: 31.08.2019)

Analytische Bestandteile: Wasser 8,9 %, Rohasche 9,1 %, Rohprotein 17,1 %, Rohfett 11,9 %, Rohfaser 13,5 %, Natrium < 0,1 %

 

Anwendung

Portionierungsvorschlag 

Großpferde: etwa 80 bis 95 g pro Tag unter das Futter mischen.

Kleinpferde / Ponys: etwa 40 bis 70 g unter das Futter mischen.

Füttern Sie unsere „Plagegeister Kräuter“ mindestens 4 Wochen bis maximal 10 Wochen am Stück.

18,90 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • Leider derzeit ausverkauft, kann aber nachbestellt werden; für genauere Lieferzeit schreiben Sie uns gerne eine Email1

Haut & Stoffwechsel-Öl innerlich

Für Fell, Haut & Stoffwechsel | Mit wertvollem Nachtkerzenöl!

Unser „Haut- und Stoffwechsel Öl“ ist ein Ergänzungsfutter für Pferde zur Unterstützung für das Fell, z.B. im Fellwechsel. Aber auch zur Stärkung der Haut und Unterstützung bzw. Aktivierung des Stoffwechsels. Neben Kräutern, die eine große Unterstützung für eine bessere Haut sein können, zeigt sich auch immer mehr, dass die innere Versorgung mit ausreichend Gamma-Linolensäure sowie Omega-3-und 6-Fettsäuren zu einer Verbesserung des Hautbildes führen kann.

Da sich beim Menschen das sehr wertvolle Nachtkerzenöl in der Behandlung bewährt hat, verwenden wir dieses (aus kontrolliert biologischem Anbau) auch in unserem Hautöl für Pferde zu 50 %. Für die äußere Anwendung haben wir ein reines Nachtkerzenöl für Sie im Sortiment.

Wichtige Anwendungshinweise:
Da die Verdauungsphysiologie des Pferdes ein Rohfaserspezialist ist, hat dieser Schwierigkeiten große Menge energiereiche Nahrung aufzunehmen. Es ist darum nicht sinnvoll, die Tagesportion Öl mit einem Mal über das Kraftfutter zu geben. Es wird dann nur ein sehr geringer Teil an Nährstoffen daraus aufgenommen, der Rest ungenutzt ausgeschieden. Wenn Sie für Ihr Pferd alle wertvollen Inhalststoffe des Öls nutzbar machen wollen, füllen Sie die Tagesportion in eine Sprühflasche und sprühen das Öl über die Tagesportion Heu. So nimmt Ihr Pferd über den ganzen Tag kleine Mengen Öl auf und kann so jedes bisschen der wertvollen Fettsäuren optimal verwerten.

(Achtung: Anschließend unbedingt die Flasche mit Wasser ausspülen, da sonst Reste des Öls in der Flasche verbleiben, die ranzig werden können. Pferde reagieren sehr empfindlich auf ranziges Öl.)

27,90 €

  • 0,25 kg
  • verfügbar
  • Leider derzeit ausverkauft, kann aber nachbestellt werden; für genauere Lieferzeit schreiben Sie uns gerne eine Email1